Picto_Video SRI Nachhaltige nahrungsmittel

In nachhaltige Nahrungsmittel investieren

Nachhaltige Nahrungsmittel

Das Konzept der nachhaltigen Ernährung, so wie wir es verstehen, umfasst die gesamte Wertschöpfungskette im Nahrungsmittelbereich, von der Produktion bis hin zum Transport und zur Verpackung. Es betrifft alle Unternehmen dieser Wertschöpfungskette, die einen Beitrag gegen die Umweltverschmutzung und den Klimawandel leisten und sich für eine hochwertige Ernährung einsetzen.

Gesunde Nahrungsmittel

2050 werden voraussichtlich neun Milliarden Menschen auf der Erde leben, die sich gesund ernähren wollen. Um diesen Bedarf langfristig und nachhaltig zu stillen, können Unternehmen z.B. Prozesse einführen, die den CO2 Ausstoß oder den Einsatz von chemischen Düngemitteln verringern, Wertstoffe recyceln, und dafür sorgen, dass möglichst wenige Nahrungsmittel weggeworfen werden. Ein Drittel aller Nahrungsmittel weltweit verdirbt oder wird weggeworfen. Das Wasser, das für die Produktion dieser verschwendeten Lebensmittel verwendet wird, könnte den Genfer See füllen.

Welche Lösungen gibt es für nachhaltige Lebensmittel?

Bleiben wir beim Beispiel Lebensmittelverschwendung: Zur besseren Verwertung und Lagerung von Obst, Fleisch und Gemüse denken wir an Metallsilos, stromsparende Gefriersysteme, bessere Erntetechniken, effizientere Produktionsprozesse und Kampagnen, die das Bewusstsein der Verbraucher für dieses Thema sensibilisieren. Unternehmen, die im Bereich nachhaltiger Lebensmittel tätig sind, bieten beispielsweise tragfähige Lösungen zur Verringerung des Energieverbrauchs und Verpackungen und fördern Recycling.

Parvest SMaRT Food Fund

Der ethische und verantwortungsvolle Titelauswahlprozess umfasst zwei Aspekte. Erstens werden Unternehmen identifiziert, die einen Beitrag gegen die Umweltverschmutzung und den Klimawandel leisten und sich für eine hochwertige Ernährung einsetzen. Zweitens werden Unternehmen ausgeschlossen, die sich unethisch oder unverantwortlich verhalten. Diese rigorose und restriktive Bewertungsmethodik zeichnet den Fonds Parvest SMaRT Food aus.

Darauf sollten Anleger achten:

Was sagt der Fondsmanager?

„Die Auswahl ist zweistufig. Zuerst suchen wir Unternehmen, die Umwelt- oder Nachhaltigkeitsprobleme lösen. Dann analysieren wir die Unternehmenskonzepte auf ihre Prozesse. Die Zweistufigkeit der Analyse macht den Unterschied. Wir untersuchen, was die Unternehmen tun UND wie sie es tun. Dies ist eine Besonderheit des Parvest SMaRT Food Fonds.”

Michael Landymore, Senior Portfolio Manager.